Projektmanagement AMPeL Gleis 5

Was nun?

Das Kick – Off ist überstanden. Gemeinsam mit dem initialen Team wird zunächst anhand der Ideensammlung und den gegebenen internen Prozessen eine Aktivitätenliste aufgestellt und anschließend in eine sinnvolle Reihenfolge gebracht. Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Arbeitspaketen werden nur wenige identifiziert. Der Ressourcenplan wird herausgearbeitet und ein erster Entwurf sieht ungefähr so aus: ManagementPlanVorlage. Die Informationen aus dem Kick – Off wurden weitestgehend berücksichtigt oder zur Klärung vertagt. Mit den Abteilungsleitern wurden regelmäßige Statusbesprechungen vereinbart. Diese sind im Ressourcenplan ebenfalls berücksichtigt. Da die Herstellung der neuen Anzeigen natürlich nicht vom Unternehmen selbst durchgeführt werden kann, sind die wesentlichen Tätigkeiten dieses Projektes die Ausschreibung und das Auswahlverfahren mit anschließender Steuerung des ausgewählten Lieferanten. Hier wurden ebenfalls im Ressourcenplan Statusbesprechungen eingeplant. Mit den entsprechenden Vorgesetzten wurden für jeden Experten Verfügbarkeiten für das Projekt vereinbart. Diese sind durch die maximalen Stundenzahlen pro Woche im Ressourcenplan dargestellt. Das eigentliche Projekt kann also beginnen? Nein! Wer bezahlt denn was in diesem Projekt? Was kostet das Ganze überhaupt?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s