WikiLeaks

Wenn ich die Nachrichten so lese und schaue, dann frage ich mich wirklich warum um die letzte Veröffentlichung von Wikileaks so einen Wirbel gemacht wird. Das was ich bisher gelesen habe, ist größtenteils ganz normaler Tratsch, wie er auch an jedem Stammtisch,  Kantine oder Kaffeekränzchen gehalten wird. Zugegeben, es ist schon peinlich, wenn die Öffentlichkeit erfährt, was ich im Vertrauen einem Kollegen X über Kollegen Y erzählt habe. Deshalb halte ich mich mit solchen Äußerungen ja auch zurück. Wenn ich es dennoch tue und mein Getratsche herauskommt dann habe ich wohl Pech gehabt und Kollege Y wird mir wohl nicht mehr so gut gesonnen sein.

Botschaften sind Einrichtungen, die dazu dienen „Botschaften“ aus einem fremden Land in die Heimat zu senden und von dort zu empfangen. Es geht darum, das fremde Land einschätzen zu können. Sozusagen offizielle Spionage. Alles was ich einem solchen Diplomaten erzähle wird vom ihm analysiert werden und ggf. in die Heimat geschickt. Unterhalte ich mich also mit einem Diplomaten, so bin ich in diesem Moment ein Informant, Maulwurf, oder potentieller „IM“.

Mein Fazit:
Die USA werden etwas an Ansehen verlieren. Länder und Menschen, die die USA verachten werden dies noch etwas mehr tun.
Einige Mitarbeiter, die den Mund nicht halten konnten, werden oder sind schon entlassen.

Und es wird ein paar mehr interessante Verschwörungstheorien geben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s