Raspberry Pi als Router

Warum?

Ich möchte mich nicht in jedes Hotel- bzw. Gast – WLAN mit all meinen Geräten einloggen. Zumal bei Hotels in der Regel nur eine bestimmte Anzahl Geräte erlaubt sind.
Wenn ich mit meiner Frau verreise, dann haben wir 6 oder 7 WLAN fähige Geräte dabei. Die Idee ist also einen mobilen Router zu bauen, der sich in das jeweilige Gast WLAN einloggt, auf Wunsch einen VPN Tunnel aufbaut und das Internet an mein Laptop, Smartphone, Tablet etc. weitergibt.

Ich möchte das Ganze mit einem aktuellen Raspberry Pi realisieren. Leser.innen, die jetzt sagen: „Da gibt es doch Kauflösungen.“ oder „Nimm doch OpenWRT!“ sei gesagt: Ich möchte mein Verständnis erweitern und nicht eine fertige Lösung anwenden. Der Schritt vom reinen „Anwender“ zum „Versteher“ ist mir bei diesem Projekt sehr wichtig.

Was muss gemacht werden?

  • Der Raspberry PI in einer minimalen Konfiguration soll
    Verbindung zum Gast – WLAN aufnehmen.
  • Optional mittels LTE USB Stick Verbindung zum Internet
  • Den anderen Geräten als Access Point dienen.
  • Ein VPN Tunnel aufbauen können.
  • Ein Webfrontend zur Konfiguration und Anmeldung an das Gast WLAN bieten
    • Einloggen in das Gast WLAN
    • Auf- und Abbauen des VPN Tunnels
  • automatisches Routing je nach dem ob VPN Tunnel aufgebaut ist oder nicht.

„Raspberry Pi als Router“ weiterlesen